Butterfly Spread in VWL leicht erklärt + Beispiel

Definition: Butterfly Spread

Der Begriff Butterfly Spread kommt aus dem Handel mit Optionen. Er bezeichnet eine Strategie, die dazu dient die Gewinnchancen bei gleichzeitiger Verringerung der Gewinnhöhen. Mehrere Optionen beim Handel zu kombinieren bietet viele Vorteile, die je nach Strategie unterschiedlich sind. Am häufigsten sind dabei sogenannte Spreads anzutreffen. Der hier beschriebene Butterfly Spread ist eine Kombination zweier Spreads, dem Bear Spread und dem Bull Spread. Er ähnelt dem Long- und dem Short-Straddle in gewissen Maßen.

Namensgebung

Diese Optionsstrategie erhielt den Namen deshalb, weil sie in ihrer grafischen Darstellung an einen Schmetterling erinnert.

Ausführung

Beim Butterfly Spread gibt es verschiedene Ausführungsmöglichkeiten. Am einfachsten zu erklären ist er anhand von vier Optionen. Call A ist zu einem niedrigen Ausführungspreis zu kaufen, Call C zu einem hohen. Außerdem sind zwei Calls (B1 und B2) zu mittleren Ausführungspreisen zu verkaufen. Die Annahme, die hinter dieser Strategie steckt ist jene, dass der Markt stabil ist. Das Beispiel funktioniert mit vier Calls oder vier Puts. Diese müssen die gleiche Laufzeit aufweisen.

Short- und Long-Butterfly

Die unter „Ausführung“ beschriebene Vorgehensweise betrifft den Long-Butterfly. Beim Short-Butterfly die grafische Darstellung an der x-Achse gespiegelt. Wer mit einer hohen Volatilität rechnet, der setzt den Short-Butterfly ein. Eine hohe Volatilität bedeutet, dass der Kurs starken Schwankungen ausgesetzt ist, dessen Richtung man nicht vorherzusagen vermag.

Range

Beim obigen Beispiel ist die Range die Spannweite zwischen Call A und Call C (Differenz zwischen höchstem und niedrigstem Ausführungspreis). Je größer diese Range, das heißt je weiter der Schmetterling gespreizt ist, desto geringer der mögliche Profit.

Zweck

Der Butterfly Spread kann zum Hadgen großer Portfolios eingesetzt werden. Vor allem bei einem Seitwärtsmarkt findet diese Strategie Anwendung. Er gilt, als einfach umzusetzen, da er unabhängig von bestimmten Instrumenten eingesetzt werden kann.

Zusammenfassung: Butterfly Spread

  • Der Butterfly Spread bildet eine Trading-Strategie beim Handel mit mehreren Optionen.
  • Er eignet sich dazu das Risiko zu verringern.
  • Vor allem für Seitwärtsmerkte eignet sich diese Strategie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here