BWL: Kriterien der Finanzierung leicht erklärt – Übersicht

Unternehmen haben die Möglichkeit aus vielen Bereichen Kapital zu generieren. So können sie beispielsweise ein Bankdarlehen aufnehmen, neue Gesellschafter akquirieren oder Ausschüttungen von Aktien verwenden. Dabei ist jede Finanzierungsart für sich mit Vor- und Nachteilen verbunden, sodass der Unternehmer anhand bestimmter Kriterien festmacht, welche Kapitalbeschaffungsmaßnahme für ihn die Idealste wäre.

Folgende Faktoren sind für die Kapitalbeschaffung maßgebend:

1. Die Fristsetzung: Für welchen Zeitraum wird das Kapital benötigt und wie lange bin ich an dessen Rückzahlung gebunden?
2. Die Kapitalkosten: Welche Zins- und Tilgungsleistungen sind zu erbringen und in welchen Abständen muss ich die erforderlichen Zahlungen dafür leisten?
3. Die Kapitalsicherung: Erhalte ich das Kapital ohne Sicherheit oder muss ich gewisse Sicherheiten stellen, wie eine Hypothek oder Grundschuld auf das Firmengebäude
4. Die Unabhängigkeit: Schränkt der Kreditgeber mich ein und möchte wohl möglich Mitsprache- und Kontrollrechte oder behalte ich meine vollkommene Unabhängigkeit?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here