BWL: Was ist der Kapitalbedarf? – Erklärung, Definition, Beispiele

Wenn ein Unternehmen neues Kapital benötigt, resultiert dies entweder daraus, dass es mehr Ausgaben als Einnahmen hat oder aber die Einnahmen nur zeitversetzt und damit später zufließen, als die Ausgaben abfließen.

Die Gründe für weniger Einnahmen:

Das Unternehmen ist neu am Markt, noch recht unbekannt und muss sich mit der Hilfe von Investionen erst einmal etablieren. Dabei fließen die Kosten in die Entwicklung von neuen Produkten und in die Kundenakquise, sodass in den ersten Jahren meist höhere Ausgaben als Einnahmen erwirtschaftet werden.

Die Gründe für den zeitverzögerten Zu- und Abfluss

Wenn ein Unternehmer eine Leistung an einen Kunden erbringt, ist es nicht selten, dass er hierfür erst viel später die Gegenleistung erhält. Im Vorfeld musste er aber schon Kosten für Material und Arbeitnehmer begleichen, sodass die Einnahmen in den meisten Fällen den Ausgaben nachfolgen.

Die Höhe und Berechnung des Kapitalbedarfs

Wenn ein Unternehmen selbst produziert, verbraucht es für die Herstellung der Güter sehr viel Kapital. Hierbei geht das Unternehmen in Vorleistung und muss einen größeren Zeitraum überbrücken, bis es die Waren an den Endverbraucher liefern und von ihm ein Entgelt erhalten kann. Deswegen wird das benötigte Kapital hier höher sein, als beispielsweise bei einem Taxiunternehmer, welcher die Bezahlung direkt nach Ausführung der Fahrdienstleistung erhält. Somit ist der Bedarf des Kapitals abhängig davon, wie lange es durchschnittlich dauert, bis die Kosten für Herstellung der Waren/Ausführungen von Dienstleistungen durch den Kunden refinanziert werden. Um nun diesen Kapitalbedarf genau ermitteln zu können, bedient sich der Unternehmer einer detaillierten Finanzplanung, anhand derer er die Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen kann und sich daraus einen Saldo errechnet. Dieser Saldo ist dann das benötigte Kapital.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here