BWL: Was sind Grundkosten? – Berechnung, Formel, Beispiel

Grundkosten sind aufwandsgleiche Kosten. Ein alternativer Begriff ist Zweckaufwand. Damit sind Kosten gemeint, die dem Aufwand entsprechen, welcher in der Gewinn- und Verlustrechnung nach HGB verbucht ist. In einem Unternehmen fallen hauptsächlich Grundkosten an. Es gibt aber auch noch die Anderskosten. Bei den Grundkosten kann so vorgegangen werden, dass diese aus der Finanzbuchhaltung unverändert übernommen werden.

Ein Beispiel kann die Grundkosten veranschaulichen:

Wenn ein Unternehmen um 100000 € Rohstoffe als Rohstoffaufwand verbucht, handelt es sich hier in der gleichen Höhe um Materialkosten. Dies sind dann Grundkosten.
Bei den Grundkosten muss noch eine Abgrenzung vorgenommen werden. Es gibt auch noch die aufwandsungleichen Kosten, welche als Anderskosten bezeichnet werden. Diese Kosten sind das Gegenstück zu den Grundkosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here