Bilanz

Uni-24.de Logo

Finanzanlagen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Jedes Unternehmen besitzt ein gewisses Anlagevermögen. Zu diesem gehören die Finanzanlagen. Nur Wertpapiere, die für einen längeren Zeitraum ausgewiesen werden, bezeichnet man als Finanzanlagen....
Anteile an verbundenen Unternehmen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Anteile an verbundenen Unternehmen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Die Definition der Unternehmen mit ihren Anteilen erfolgt laut § 271 Abs. 2 HGB. Bei den verbundenen Unternehmen handelt es sich um Unternehmen, welche...
Uni-24.de Logo

Beteiligungen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Bei Beteiligungen handelt es sich um Finanzanlagen. Diese sind Bestandteil des Vermögens eines Unternehmens zur Anlage. Laut Definition des HGB handelt es sich um...
Uni-24.de Logo

Ausleihungen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Unter Ausleihungen versteht man einen Teil des Finanzanlagevermögens des Unternehmens. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Darlehen. Diese dienen dazu, den beständigen Geschäftsbetrieb...
Uni-24.de Logo

Umlaufvermögen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Das Umlaufvermögen versteht sich als Gegenteil zum Anlagevermögen. Abgekürzt wird das Umlaufvermögen mit den Großbuchstaben UV. Dabei bezieht es sich auf die aktive Seite,...
Uni-24.de Logo

Vorräte in BWL leicht erklärt + Beispiel zu kompliziert, später noch einmal gucken

Für die Kapitalgesellschaften umfassen die Vorräte in der geltenden Bilanzgliederung folgende Rubriken: – gefertigte Waren und Erzeugnisse – bereits erbrachte Anzahlungen – noch ausstehende...
Uni-24.de Logo

FiFo in BWL leicht erklärt + Beispiel

Bei der FiFo-Methode handelt es sich um ein zulässiges Bewertungsvereinfachungsverfahren oder auch für das gängige Verbrauchsfolgeverfahren für das Vorratsvermögen. Dabei unterstellt man, dass das erworbene...
Uni-24.de Logo

LiFo Methode in BWL leicht erklärt + Beispiel

Diese Methode ermöglicht die enorme Vereinfachung der Bewertungen und das Verbrauchsverfolgeverfahren. Dabei gilt stets die Annahme: „last in, first out“. Das bedeutet, dass man...
Forderungen aus Lieferungen und Leistungen in der Bilanz leicht erklärt + Beispiel

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen in der Bilanz leicht erklärt + Beispiel

Bei den Forderungen aus Lieferungen und Leistungen geht es um die offenen Rechnungen. Die Forderungen gegenüber der Kunden werden geltend gemacht und man zieht...
Uni-24.de Logo

Einzelwertberichtigung in BWL leicht erklärt + Beispiel

Die Einzelwertberichtigung wird mit den Buchstaben EWB abgekürzt und nimmt auf die Forderungen des strengen Niederstwertprinzips Bezug, ebenso resultiert die EWB auch daraus. Die...

Beliebte Artikel: