Rechnungswesen

Uni-24.de Logo

Bilanz: Privatentnahmen und Privateinlagen verbuchen

Kein Gehalt bekommen die Einzelunternehmer und geschäftsführende Gesellschafter einer Personengesellschaft. Dies ist zu den Geschäftsführern einer GmbH oder Vorständen einer AG gegensätzlich. Der Unterhalt...
Uni-24.de Logo

Rückstellungen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Nach ungewissen Verbindlichkeiten werden Rückstellungen gebildet. Dies kann hinsichtlich der Höhe, der Fälligkeit oder des Eintritts sein. Auch bei drohenden Verlusten durch schwebende Geschäfte...
Uni-24.de Logo

Drohverlustrückstellung in BWL leicht erklärt + Beispiel

Rückstellungen für drohende Verluste aus schwebenden Geschäften müssen laut § 249 Abs. 1 Satz 1 HGB gebildet werden. Diese schwebenden Geschäfte können Arbeitsverträge, offene...
Uni-24.de Logo

Pensionsrückstellungen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Für die Pensionszusagen der Mitarbeiter macht das Unternehmen die Pensionsrückstellungen. Diese zählen zu den ungewissen Verbindlichkeiten, die passiv sind. Die Höhe wird nur geschätzt...
Uni-24.de Logo

Steuerrückstellungen in BWL leicht erklärt + Beispiel

Für noch abzuführende Steuern vom Einkommen und vom Ertrag werden Steuerrückstellungen gegründet. Dies betrifft vor allem die Körperschaftsteuer mit dem Solidaritätszuschlag und die Gewerbesteuer....
Uni-24.de Logo

Eigenkapital in BWL leicht erklärt + Beispiel

Das Eigenkapital ergibt sich aus dem Saldo der Schulden und des Vermögens. Man spricht dabei von der Residualgröße. Die Bilanz der Passivseite macht das...

Beliebte Artikel: