Start Rechnungswesen Verbindlichkeiten

Verbindlichkeiten

Uni-24.de Logo

Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten leicht erklärt + Beispiel

Die Verbindlichkeiten, die ein Unternehmer gegenüber einem Kreditinstitut wie einer Bank oder einer Sparkasse hat, werden in einer Bilanz auf der Passivseite separat aufgelistet....
Uni-24.de Logo

Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen leicht erklärt + Beispiel

Erhaltene Anzahlungen entstehen dann, wenn ein Kunde bereits vor dem Erhalt einer Leistung (einen Teil) für diese im Voraus bezahlt. In gewissen Branchen ist...
Uni-24.de Logo

Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen leicht erklärt + Beispiel

Wenn Dienstleistungen in Anspruch genommen oder Waren gekauft werden, dann entstehen, sofern nicht bar bezahlt wird, für gewöhnlich Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen. Die...
Uni-24.de Logo

Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen leicht erklärt + Beispiel

Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen werden in einer Bilanz gesondert ausgewiesen, um die Konzernverflechtungen genau aufzeigen zu können. Denn bei verbundenen Unternehmen handelt es sich...
Uni-24.de Logo

Sonstige Verbindlichkeiten leicht erklärt + Beispiel

Unter sonstigen Verbindlichkeiten werden all jene, meist kurzfristige, Verbindlichkeiten zusammengefasst, die keiner anderen Kategorie zugeordnet werden können. Beispiele hierfür sind neben noch zu zahlenden...
Uni-24.de Logo

Verbindlichkeitenspiegel leicht erklärt + Beispiel

Der Verbindlichkeitenspiegel dient dazu, die Veränderungen der Verbindlichkeiten eines Bilanzjahres darzustellen und einen Überblick über diese zu schaffen. Er befindet sich in aller Regel...
Uni-24.de Logo

Passive Rechnungsabgrenzung leicht erklärt + Beispiel

Bei einer passiven Rechnungsabgrenzung (kurz: PRAP) werden die Erträge, welche ein Unternehmer im Vorjahr erhalten hat, die aber ins neue Geschäftsjahr gehören, in dieses...
Uni-24.de Logo

Eventualverbindlichkeiten leicht erklärt + Beispiel

Bei Eventualverbindlichkeiten handelt es sich um solche Verbindlichkeiten, die nur unter bestimmten Umständen überhaupt entstehen und damit auf die Bilanz noch keine tatsächliche Auswirkung...
Uni-24.de Logo

Gesamtkostenverfahren leicht erklärt + Beispiel

Das Gesamtkostenverfahren ist neben dem Umsatzkostenverfahren eine Form der Gewinn- und Verlustrechnung, bei der für einen gewissen Zeitraum die Umsatzerlöse und Aufwendungen einander gegenübergestellt...

Beliebte Artikel: