Durchschnittliche Lagerdauer verkürzen – Tipps

Viele Produkte werden sehr lange gelagert, was dann auch oft einen nicht besonders positiven, um nicht zu sagen negativen Effekt auf die Ware hat. Damit man die Dauer der Lagerung der Ware verkürzen kann, gibt es einige hilfreiche Tipps, welche hier aufgeführt und erklärt werden.

Mehr Bestellungen

Wenn man als Händler einen oder mehrere Lieferanten hat, welcher die Ware liefert, welche dann in dem Lager gelagert wird, dann kann man die Lagerdauer dieser Ware dadurch verkürzen, dass man mehrere Bestellungen tätigt und der Lieferant nicht nur einmal in der Woche die Ware liefert, sondern zwei oder drei Mal in der Woche kommt.

Die innerbetriebliche Logistik

Da viele Betriebe über sehr große Lager verfügen, dauert es, in der Regel, zwei bis drei Tage, bis die Ware, welche in diesem Lager gelagert und aufbewahrt wird, an den Ort seiner Bestimmung gelangt.
Wenn man die innerbetriebliche Logistik verbessert, kann die Lagerdauer der Ware verkürzt werden, was jedoch mit viel Planung und Aufwand in Verbindung steht.

Die just in time Produktion

Eine letzte Maßnahme, welche getroffen werden kann, um die Lagerdauer von Produkten zu verkürzen, ist die sogenannte Just in time Produktion.
Das bedeutet, dass die Ware immer so produziert wird, dass diese gar nicht erst gelagert werden muss. Dadurch wird die Dauer der Lagerung der Ware auf Null Tage reduziert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here