Erinnerungswert in VWL leicht erklärt + Beispiel

Definition

Sollte der Fall eintreffen, dass ein bestimmtes Gut komplett abgeschrieben wurde, die entsprechende Firma das Gut allerdings noch immer nutzt, steht das Unternehmen in der Pflicht das Gut in die Bilanz aufzunehmen. Da das Gut bereits abgeschrieben ist, bezeichnet man diesen Wert als Erinnerungswert. Der Wert ist hierbei stets gleich und liegt bei einem Euro. Selbstverständlich steht hierbei nicht der Wert an sich im Mittelpunkt, sondern die Tatsache, dass jedes genutzte Gut auch tatsächlich in der Bilanz auftaucht. Sollte ein Gut bereits im Anlageverzeichnis auftauchen, ist das Festhalten eines Erinnerungswertes in der Bilanz keine Pflicht mehr.

Sinn und Zweck

Güter, die über Jahre hinweg von einem Unternehmen genutzt wurden, haben häufig am Ende der Nutzungszeit keinen eigentlichen Wert mehr. Sie wurden über Jahre hinweg abgeschrieben, bis kein wirklicher Wert der Abzahlung mehr in der Bilanz auftauchen muss. Wird solch ein Gut allerdings weiter genutzt, muss es trotzdem in der Bilanz auftauchen. Um diesen Schritt zu vereinfachen, wird bei all solchen bereits abgeschriebenen Gütern ein Erinnerungswert von stets einem Euro verwendet. Das Gut bei noch guter Funktionsweise wegzuwerfen und durch ein neues zu ersetzen ist häufig nicht praktikabel. Dank des Erinnerungswertes kann man solch ein Gut problemlos weiterverwenden. Der Wert von einem Euro ist hierbei die beste Lösung. Auch wenn das Gut dem Unternehmen theoretisch nur 0 Euro Kosten bereitet, werden ein Euro angegeben, da das Gut ansonsten nicht in der Bilanz auftauchen würde.

Erinnerungswert – kurz und knapp

Sollte ein Gut der Wirtschaft noch immer genutzt werden, obwohl es bereits abgeschrieben wurde, kann es dank des Erinnerungswertes Teil der jährlichen Bilanz sein. Hierbei wird es, auch wenn es eigentlich 0 Euro sind, stets ein Euro als Wert angegeben. Dies ist äußerst praktikabel, da das Gut dadurch in der Bilanz auftaucht. Das Unternehmen steht in der Pflicht diesen Erinnerungswert anzuwenden, um eine korrekte Bilanz vorweisen zu können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here