Skip to content
Home » BWL » Lexikon » Garantie & Gewährleistung – was ist der rechtliche Unterschied?

Garantie & Gewährleistung – was ist der rechtliche Unterschied?

Garantie & Gewährleistung - was ist der rechtliche Unterschied

Sie haben einen Gegenstand gekauft und dieser ist kaputtgegangen? Natürlich ist das ärgerlich, aber zum Glück haben Sie ja Garantie darauf. Oder war es doch eher eine Gewährleistung?

Sie haben einen Gegenstand gekauft und dieser ist kaputtgegangen? Natürlich ist das ärgerlich, aber zum Glück haben Sie ja Garantie darauf. Oder war es doch eher eine Gewährleistung?

Rechtlicher Rahmen der Gewährleistung

Die Gewährleistung ist eine Leistungsstörung und bedeutet im schuldrechtlichen Sinne, dass für eine mangelhafte Leistung gehaftet werden muss. Seit der Schuldrechtsreform im Jahr 2002 sollte von einer Mängelhaftung gesprochen werden. Allerdings setzt sich im allgemeinen Sprachgebrauch immer noch der Begriff der Gewährleistung durch. Kaufrechtlich bedeutet dies, dass der Käufer verschiedene Recht gegenüber dem Verkäufer hat. Um die richtigen Gesetze anzuführen, muss man hierbei noch unterscheiden, ob es sich um einen Kaufvertrag nach § 437 BGB oder einen Werkvertrag nach § 634 BGB handelt. Zum Teil unterscheiden sich die Rechte und in jedem Fall sind andere Paragrafen zugrunde zulegen. Ein Beispiel für einen Werkvertrag wäre die Montage einer Heizungsanlage. Wohingegen der Kauf einer Waschmaschine einen normalen Kaufvertrag darstellt.

Zum Beginn der Mängelrechte steht in beiden Fällen der Anspruch auf Nacherfüllung. Heißt im übertragenen Sinne, dass der Verkäufer die Leistung nachbessern muss. Sollte dies nicht geschehen, hat der Käufer das Recht, von dem geschlossenen Kaufvertrag zurückzutreten. In unserem Beispiel des Waschmaschinenkaufs müssten Sie also die Waschmaschine zurückgeben und würden das Geld erstattet bekommen. Alternativ könnten Sie auch Ihr Recht auf Minderung geltend machen. Also einen Teil des bezahlten Betrages zurückverlangen und die Waschmaschine mit dem Mangel behalten.

Wenn wir auf das Beispiel des Werkvertrages zurückkommen, stellt es sich ähnlich dar. Allerdings haben Sie hier zusätzlich noch die Möglichkeit einen anderen Handwerker zu beauftragen, um den Mangel zu beseitigen. Die hierbei entstehenden Kosten können Sie dem eigentlichen Verkäufer in Rechnung stellen.
Für den Fall, dass Ihnen ein Schaden durch den Mangel entstanden ist, haben Sie bei beiden Vertragsarten zusätzlich noch den Anspruch auf Schadensersatz.

Doch wie lange greift die Mängelhaftung und wer muss es beweisen?

Grundsätzlich haben Sie zwei Jahre ab Übergabe des Gegenstandes Ansprüche aus Mängelhaftung. Diese können grundsätzlich vertraglich geändert werden. Allerdings wird die Privatperson hierbei besonders geschützt, sodass eine Verkürzung nur bei gebrauchten Gegenständen und auf maximal ein Jahr zulässig ist. Eine Verlängerung um bis zu 30 Jahre ist hingegen kein Problem.
Seit diesem Jahr hat der Gesetzgeber es der Privatperson bei der Beweislast noch ein Stück einfacher gemacht. Denn in den ersten zwölf Monaten nach dem Kauf muss der Verkäufer beweisen, dass der Mangel nicht bereits von Anfang an bestanden hat. Danach sind Sie in der Pflicht.

Definition und Probleme einer Garantie

Für eine Garantie wird ein sogenannter Garantievertrag geschlossen. In diesem versichert der Verkäufer dem Käufer eine bestimmte Leistung zu, wenn ein bestimmtes Ereignis eintritt. Hierbei gibt es absolute Vertragsfreiheit. Heißt das der Garantiegeber bestimmte Rahmenbedingungen vorgeben kann. Zum Beispiel, welches Reinigungsmittel verwendet werden muss, damit die Garantie überhaupt noch greifen kann.
Dies führt häufig zu Problemen, wenn Sie auf Ihre Garantie zurückgreifen möchten. Denn hierbei sind Sie in der Beweislast. Also lesen Sie sich genau durch, welche Bestimmungen für die Garantie geschlossen wurden. Insbesondere, wenn es sich hierbei um kostenpflichtige Garantieverträge handelt.

Zusammengefasst kann man sagen, dass Sie bei der Mängelhaftung in jedem Fall die rechtliche Rückendeckung genießen. Daher sollte dies Ihre erste Wahl sein.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am: 29. August 2022 von Anatoli Bauer

Hat dir der Beitrag gefallen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.