Marktdurchdringung in VWL leicht erklärt + Beispiel

Die Marktdurchdringung definiert eine Wachstumsstrategie von Firmen. Ziel dessen ist ein Ausbau des Marktanteils bereits bestehender Produkte und innerhalb eines bestimmten Marktes aufzusteigen.

Wie wird gemessen?

Die Marktdurchdringung definiert grundsätzlich, dass Verbraucher eines gewissen Marktes mit Informationen über die Produkte versorgt sind.
Unternehmen profitieren von Umfragewerten zu Bedürfnissen und Nachfrage.
Es ist grob zwischen zwei Arten zu unterscheiden.

  • Vollständig gesättigte Märkte sind für die Wachstumsstrategie wenig erträglich. Es ist schwer, sich als Newcomer gegen bereits etablierte Produkte durchzusetzen.
  • Auch Märkte die sich im Wachstum befinden ist die Marktdurchdringung bereits fortgeschritten. Käufer sind bereits ausreichend informiert und haben meist eine feste Kaufentscheidung. Allerdings befinden sich in dieser Phase Produzenten häufig noch im Wachstum und haben Potential zum Ausbau.

Methodik und Beispiele

Es gibt verschiedene Strategien um das Wachstum in fast gesättigten Märkten dennoch zu steigern oder neu einzusteigen. Da Kunden oft schon fest entschlossen in ihrer Kaufentscheidung sind und ein Wettbewerbsdruck herrscht, muss eine Firma Alleinstellungsmerkmale erschaffen. Folgend einige Beispiele:

  • Das Produkt bleibt das selbe. Verändert werden Zusatzleistungen wie etwa der Kundenservice oder günstige Lieferbedingungen im Online-Handel.
  • Im Bereich der Gastronomie kann trotz starker Konkurrenz ein Vorteil errungen werden, wie zum Beispiel durch eine exklusive Location.
  • Die Kaufentscheidung des Kunden wird nicht selten vom Preis des Endprodukts beeinflusst. Firmen können Produktionskosten optimieren um die Ersparnisse an den Kunden weiterzugeben.
  • Gezielte Werbekampagnen und stete Medienpräsenz können ein Alleinstellungsmerkmal schaffen und einige Kunden für das Unternehmen gewinnen.

Marktdurchdringung – Zusammenfassung – Definition und Erklärung

  • Die Marktdurchdringung definiert eine Art der Wachstumsstrategie.
  • Eine Möglichkeit ist die Preissenkung oder die Modifizierung des Produkts.
  • Verwendung findet die Strategie in bereits stark gefestigten Märkten.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here