Mietkauf in VWL leicht erklärt + Beispiel

Der Mietkauf beschreibt einen Vertrag bei dem zeitgleich Mietvertrag als auch Kaufvertrag abgeschlossen werden. Erst wird das Objekt gemietet und muss oder kann zu einem späteren Zeitpunkt für einen bereits festgelegten Preis erworben werden.
Diese Art des Vertragsabschlusses findet sich Häufig im Immobilienhandel oder Autohandel.

Kurz und knapp: Der Mietkauf definiert einen Vertrag, der einen Betrag festlegt, zu dem ein Objekt innerhalb einer bestimmten Frist erworben werden muss oder kann. Bis zum Kauf geleistete Miete wird vom Kaufpreis abgezogen.

Zwei Varianten des Mietkaufs

Es gibt zwei verschiedene Modelle des Mietkaufs.

  • Ein Mietvertrag wird mit Verpflichtung zum Kauf abgeschlossen.
  • Ein Mietvertrag wird mit Option zum Kauf abgeschlossen. Der Mieter kann zu einem bestimmten Stichtag entscheiden, ob er das Objekt zurückgeben möchte oder behalten möchte. Optional kann auch eine Verlängerung des Mietvertrags angeboten werden.

Kosten des Mietkaufs

Der Ablauf eines Mietkaufs folgt keinem festgelegten Schema. Bei einem Mietkauf mit verpflichtendem Kauf, stellen sich die Kosten wie folgt zusammen.

  • Es gibt eine gewisse Anzahlung.
  • Die monatlichen Mietkosten werden fällig, zuzüglich eine entsprechende Ratenzahlung auf fälligen Kaufpreis.
  • Letztendlich wird der restliche Kaufpreis fällig.

Bei einem Vertrag mit optionalem Kauf, fällt die Anzahlung und die Ratenzahlung weg. Allerdings erhöht sich in der Regel mit einer Kaufoption auf der Kaufpreis.

Die Vorteile und Nachteile des Mietkaufs

Oft locken günstige Zinssätze oder eine erleichterte Finanzierung zum Mietkauf. Banken vergeben seltener Kredite an junge Personen, ein Mietkauf stellt hier die passende Alternative dar. Leider werden für Mietkäufe oft völlig erhöhte Preise fällig. Mit einem Kredit kann das Objekt direkt erworben werden, es zählt ab Kaufdatum zum persönlichen Besitz. Ein über den Mietkauf angemietetes Objekt bleibt vorerst Besitztum des Verkäufers.

Mietkauf – Zusammenfassung – Definition und Erklärung

  • Ein Mietkauf ist eine Mischung aus einem Kaufvertrag und einem Mietvertrag.
  • Die Konditionen werden vorab ausgemacht.
  • Den Mietkauf gibt es mit optionalem Kauf und verpflichtendem Kauf.
  • Angewandt wird dieses Verfahren überwiegend beim Handel mit KFZ und Immobilien.
  • Ein Mietvertrag ist recht unkonventionell und daher selten zu finden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here