Mikrokredit in VWL leicht erklärt + Beispiel

Ein Mikrokredit ist eine Möglichkeit, schnell Geld für die Gründung eines eigenen Unternehmens zu erhalten. Verwendung findet er hauptsächlich bei Kleinunternehmen in Entwicklungsländern.
Verteilt werden diese Kredite durch so genannte Mikrofinanzinstitute, wie beispielsweise von der KFW Mittelstandsbank oder dem Deutschen Mikrofinanzinstitut.
Mikrokreditfonds können auch über die deutsche Bundesregierung bezogen werden.
Im Rahmen des Mikrokredits werden Gelder bis zu 1000€ geliehen.

Kurz und knapp:Ein Mikrokredit definiert einen kleinen Kredit für die Gründung eines eigenen Unternehmens. Mikrokredite finden hauptsächlich in Entwicklungsländern Verwendung, da in diesen Gebieten häufig ein Banksektor fehlt.

Mikrokredit – Existenzgründung

Der Begriff Mikrokredit ist fest definiert. Er beschreibt die Inanspruchnahme eines Kredits zur Existenzgründung und überschreitet die 1000€ Grenze in der Regel nicht.
Diese Kredite werden in Deutschland nicht häufig vergeben, selten wird so ein Kredit für die Gründung von Kleingewerben genommen.
Kleinstgewerbetreibende lassen zeitgleich zum Mikrokredit auch das eigene Vermögen in die Existenzgründung einfließen.
Von dem Kredit werden meist Software, Laptop oder sonstige Werkzeuge angeschafft.

Ein solcher Kredit wird nicht von konventionellen Banken vergeben. Für die Vergabe sorgen staatliche KfW-Banken sowie private Investoren.
Vergeber eines Mikrokredits werden auch als Förderbanken bezeichnet, da ihre Kredite lediglich zur Förderung der eigenen Existenzgründung verwendet werden.

Der Stellenwert von Mikrokrediten in Entwicklungsländern

Mikrokredite finden recht selten Verwendung in Deutschland. Häufiger gehen solche Kredite in Entwicklungsländer. Speziell in Afrika, Südamerika und Südostasien werden diese Kredite benötigt.
Kreditgeber sind in dem Fall ausländische Institute, meist gemeinnützige Organisationen.
Oft fehlen in Entwicklungsländern Bankinstitute, um das nötige Geld zur Gründung eines Unternehmens zu erhalten oder es werden horrende Zinsen auf den Kredit verlangt.

Momentan beziehen bis zu 200 Millionen Menschen einen Mikrokredit. Die Summe aller Kredite entspricht etwa 70 Milliarden US-Dollar. Verteilt werden Mikrokredite zur Zeit von knapp 70.000 Instituten.
Kreditnehmer werden oftmals von den Kreditgebern in ihrer Unternehmensgründung unterstützt.
In erster Linie soll durch diese Kredite die Entwicklungshilfe gewährleistet werden, der Profit steht dabei an letzter Stelle.

Mikrokredit – Zusammenfassung – Definition und Erklärung

  • Mikrokredite dienen zur Unternehmensgründung.
  • In Deutschland werden Mikrokredite nur selten vergeben.
  • Kreditnehmer sind häufig Unternehmer in Entwicklungsländern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here