„Per Lastschrift zahlen“ – was genau bedeutet das?

Man stöbert beispielsweise im Internet und landet auf einer Seite von einem Anbieter der Schuhe verkauft, hier findet man Artikel die einem gut gefallen und man möchte diese gerne kaufen. In der Regel legt man diese Waren in den Warenkorb und geht irgendwann zur Kasse, dort wird man nach seinen Daten gefragt, damit der Verkäufer auch weiß an welche Adresse die Schuhe zu senden sind. Nachdem man nun alle Daten eingegeben hat und auf weiter klickt kommt man in der Regel auf eine Seite, wo es um den Bezahlvorgang geht, einige Verkäufer bieten den Kauf auf Rechnung oder die Zahlung per Sofortüberweisung oder auch paypal an, andere hingegen bieten zusätzlich das Lastschriftverfahren an, also einen Kauf per Lastschrift, doch was genau bedeutet das? Per Lastschrift zahlen ist ein gängiger Vorgang, denn hier geben Sie Ihre Bankverbindung ein und der Verkäufer zieht den Kaufpreis Ihrer Waren von Ihrem Konto ein. Eine Abbuchung von Ihrem Konto erfolgt in der Regel 2 bis 3 Tage nach Ihrem Kauf. Ist die Abbuchung erfolgreich und der geforderte Betrag wurde Ihrem Konto belastet, versendet der Verkäufer die von Ihnen bestellte Ware an Ihre zuvor angegebene Adresse und der Kauf ist abgeschlossen.

Per Lastschrift zahlen, Rückerstattung aufs Konto

Ein Artikel den Sie zuvor gekauft haben, der passt Ihnen nicht, der Verkäufer hatte Ihr Konto mit dem Kaufpreis belastet, doch Sie tauschen die Ware um, wie erhalten Sie Ihr Geld zurück. In vielen Fällen tauscht der Verkäufer die Ware in eine andere Größe um, so bleibt alles wie gehabt, doch wenn Ihnen der gekaufte Artikel einmal nicht gefällt und Sie möchten eine Erstattung des Kaufpreises, so wird der Verkäufer Ihnen den Betrag auf das gleiche Konto zurückerstatten von dem er es zuvor per Lastschrift eingezogen hat und auch dann ist der Kauf beendet.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Der Autor/Die Autorin des Artikels:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here