Wo finde ich meine Finanzamtsnummer? – Aufklärung

Uni-24.de Logo

Was ist denn eigentlich diese Finanzamtsnummer? Gibt es die überhaupt noch? Ist das jetzt nicht die Steueridentifikationsnummer? Hab ich so was überhaupt, auch wenn ich noch nicht gearbeitet habe? Solche und ähnliche Fragen kursieren im Internet. Es ist auch nicht ganz einfach, den Überblick zu behalten, wer welche Nummer braucht und wo ich welche Nummer finden kann.

Was ist eigentlich diese Finanzamtsnummer?

Die vierstellige Finanzamtsnummer wird jedem arbeitenden Deutschen vom Finanzamt zugeschrieben. Mithilfe dieser Nummer können vor allem die Kirchensteuer und die Lohnsteuer richtig zugeordnet werden. Gleich eine wichtige Information vorweg: Die Finanzamtsnummer ist Teil der Steuernummer. Diese darf aber nicht mit der Steueridentifikationsnummer verwechselt werden. Diese wird nicht vom Finanzamt, sondern vom Bundeszentralamt für Steuern vergeben.

Wo finde ich meine Finanzamtsnummer?

Sie können Ihre Finanzamtsnummer auf verschiedene Wege herausfinden. Erstens ist sie auf allen Bescheiden des Finanzamts an Sie als Arbeitnehmer zu finden. Ein Beispiel hierfür ist der Steuerbescheid. Hier ist auch die Steueridentifikationsnummer zu finden, daher werden diese beiden aufgrund ihres ähnlichen Namens oft verwechselt.

Da die Steuernummer vom Finanzamt gestellt wird, kann sich diese ändern. Bei einem Umzug beispielsweise und einem dadurch verbundenen Wechsel des Finanzamtes wird eine neue Nummer ausgestellt.

Falls noch kein Steuerbescheid vorliegt, kann diese Nummer auch beim Finanzamt erfragt werden. Dies ist zum Beispiel telefonisch möglich. Auch per Post und per E-Mail kann die Nummer erfragt werden. Der schnellste Weg führt über das Internet. Mit einer Online-Abfrage beim Bundeszentralamt für Steuern. Die Nummer richtet sich nach der Gemeinde und der entsprechenden Postleitzahl. Über diese kann die Finanzamtsnummer bei der Online-Abfrage herausgefunden werden.

Bei Unsicherheiten bezüglich der Nummern ist auch der Steuerberater eine gute Hilfe.

2 thoughts on “Wo finde ich meine Finanzamtsnummer? – Aufklärung”

  1. Für alle, die tatsächlich ihre Finanzamtsnummer brauchen und von diesem Artikel eine konkrete Anleitung und kein allgemeines Blabla erwartet haben:

    Auf meinem Elster-Steuerbescheid steht oben rechts eine Steuernummer in der Form 123/4567/8901. Die Zahl vor dem ersten „/“ ist die Finanzamtsnummer, außer in Hessen, weil da aus irgendwelchen Gründen eine „0“ davor steht, die nicht zur Finanzamtsnummer gehört. Das ganze funktioniert nicht, wenn eure Nummer 12 Ziffern enthält. Dann müsst ihr nach dem Schema gehen, was ihr findet, wenn ihr bei der Suche auf der Webseite vom Bundeszentralamt für Steuern „Übersicht 12-stellige Steuernummer“ eingebt.

  2. @ Clemens
    herzlichen Dank, Dein Hinweis hat mir sehr geholfen. Der Text in dem Artikel ist wirklich ohne Informationsgehalt wenn man die Nummer sucht. Bei mir ist die Zahl z. B. 2-stellig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.